Journal für Orgel, Musica Sacra und Kirche

                   ISSN 2509-7601




 UPDATE: Die Notation von "Power Chords" (Sacropop & Orgel) liegt in der Betaversion vor - "One Improvisation" in Arbeit  
 
Orgeljournal-Noten
Leichte Orgelwerke (mit/ohne Pedal) 

Arbeitstitel des Projektes: "Organistenzwirn -Kleines Album für Landorganisten und Pianofortespieler"

Mit der hier notierten Musik wird das Prinzip "Orgelbuch für Landorganisten" zu ehren versucht, das auf den Windsbacher Kantor Emanuel Vogt zurückgeht: Gebrauchsliteratur für den Gottesdienst und die gute Stube. Anfänger, Musiker mit wenig Zeit oder Interesse am Individuellen sind angesprochen.

Das Projekt ist mehrfach innovativ. Es garantiert Liturgizität ebenso wie profane Verwendbarkeit. Darüber hinaus kann man die Noten grundsätzlich sowohl auf der Orgel als auch auf dem Klavier spielen. Die Faktur des Satzes (u.a. im Klaviersatz mit zwei Systemen) berücksichtigt dieses klanglich und technisch. Pedaltöne sind ggf. manualiter, also mit der linken Hand spielbar. Pedaltechnik ist insofern keine Voraussetzung. Hier liegt satztechnisch eine besondere Herausforderung vor, da die Musik letztlich zugleich auf Klavier und Orgel auch klingen muss.

Eine Ausnahme von dieser Regel wird durch die Notation des Walzers gemacht, der zwangläufig pedaliter gespielt werden muss. "One Improvisation" und die Bach-Collage (siehe unten) werden ebenfalls zu dieser Kategorie gehören.

Folgende Orgeljournal-Noten sind bereits verfügbar:
- BACH Trigger
- Segne, du Maria   UPDATE 
- Pas de Danse Macabre
- Last Verse Harmonisation
- Soundtrack
- Walzer für Orgel
- Power Chords (Betaversion)

Weitere Werke sind in Vorbereitung - siehe unten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------


BACH Trigger - Associativum für ein Tasteninstrument (2 Seiten/68 Takte/ca. 2 Min; humorvoll ironische Musik in d unter Einbezug von vier z.T. verfremdeten Bach-Motiven - v.a. Musette/BWV Anh 126, mit oder ohne Pedal spielbar)




##########    


 UPDATE  Segne, du Maria - Fake Fughetta & (Last) Verse - Drei katholische Liturgiemodule für ein interkonfessionelles Tasteninstrument (2 Seiten/54 Takte/gut 2 Min; fugierte Intonation, zwei Sätze in C-Dur, Satz A elementarisiert, Satz B im Sinne eines harmonisch angereicherten Last Verse, alle Teile mit oder ohne Pedal spielbar)





##########


Pas de Danse Macabre - Liturgisches Rondo zu Psalm 27,5 für ein Tasteninstrument (3 Seiten/56 Takte/ca. 3,5 Min; Musik in g-Moll, mit oder ohne Pedal spielbar)




##########    


Last Verse Harmonisation - Intonation und drei Sätze für ein Tasteninstrument zur Melodie "Dank sei dir, Vater, für das ewge Leben" (2 Seiten - 49 Takte - ca. 2 Min; Intonation und drei Sätze in c; 1. einfache Kantionalsatzstruktur - 2. farbigere Satzstruktur mit deutlicher Bassbewegung - 3. jazzig-chromatischer, gut als klanglich kontrastreicher und festlicher Last Verse mit finalem Oberstimmenduktus nutzbar, mit oder ohne Pedal spielbar)






##########    


Soundtrack - Minimaludium für ein Tasteninstrument (3 Seiten - 78 Takte - ca. 4 Min; Musik in c-Moll im Stil von Minimal Music mit sequenzierten Ostinati und fortschreitenden Akkordbrechungen, integrierter abgemilderter Last Verse von "Dank sei dir, Vater"; nutzbar für Abendmahl/Kommunion oder besondere Gelegenheiten, mit oder ohne Pedal spielbar)




##########    


Walzer für Orgel (8 Seiten - 213 Takte - ca. 4 Min; Musik in d-Moll mit attraktiver Ohrwurmqualität; pedaliter; nutzbar zu besonderen Gelegenheiten)


Notenvorschau "Walzer für Orgel"                         
              

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  Noten-Anfragen

Wenn Sie Interesse an einer der vorhandenen Notenausgaben (PDF) haben, können Sie sich gerne melden. Eine kleine Spende zugunsten des Unterhalts dieses Online-Journals wird je Ausgabe freundlichst erbeten. 

E-Mail-Adresse - Matthias P. Kleine
info@musikundtheologie.de 

Die Nutzung der hier verfügbaren Musikwerke ist im privaten, unterrichtlichen oder gottesdienstlichen Rahmen ausdrücklich erwünscht. Auch nicht-kommerzielle Tonaufnahmen (z.B. auf YouTube) sind unter identifizierbarer Nennung (Musiktitel/Name) gerne gestattet.

Wie es so üblich ist: Eine kommerzielle Verwendung ist nicht erlaubt, es sei denn, sie wurde mit mir im Vorfeld einvernehmlich abgesprochen. Die digitale Weitergabe oder Verbreitung der Notendateien wird untersagt. Alle Rechte an meiner Musik verbleiben bei mir.
 
Herzliche und musikalische Grüße!
Matthias P. Kleine

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Notenversionen dieser Musikstücke in Vorbereitung:

"Power Chords" (Betaversion fertig!) und "Valse triste"




"One Improvisation" (derzeit in Arbeit)



Die humorvolle Bach-Collage (BWV 545/553) steht ebenfalls auf der Liste:
"P.D.Q. Bach plays the organ"


Die Notation einiger Werke der CD "Organistenzwirn - Improvisationen eines Landorganisten" ist in gleicher Weise angedacht wie diejenigen ausgewählter Tipps für Landorganisten:








                                                                                                                               

zurück